Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

El (Gott)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
El war in der kanaanäischen Mythologie ein der die Erde befruchtete und die Landwirtschaft Lange Zeit wurde er sowohl als oberster wie auch als Ortsgott verehrt. Im kanaanäischen Pantheon stand er über Aschera Baal und Jahwe . Er galt als Schöpfer aller Kreaturen und "Vater der Menschheit".

Seine Verehrung war im alten Orient verbreitet und reichte von den Aramäern über die Hethiter bis zu den Phöniziern .

Allmählich wurde er auch bei den Stämmen angenommen die in der Region ansässig und mit Jahwe identifiziert.

Im Alten Testament wird der Name El der 230 auftritt oft in der abgewandelten eigentlich pluralen als Elohim oder mit Zusätzen (El Schaddai El verwendet und mit Jahwe gleichgesetzt. El Eljon Kap. 14 Vers 18) war zur Zeit Jebusiter der Hauptgott Jerusalems .

Biblische Anzeichen über kanaanäische Ursprünge des finden sich etwa in Genesis 1-2 wo Elohim über den Wassern schwebt und es regnen lässt.



Bücher zum Thema El (Gott)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/El_(Gott).html">El (Gott) </a>