Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Element


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Element (v. lat.: elementum ) bedeutet allgemein Grundbestandteil oder Grundstoff bzw. Urstoff .

Es kann folgende Bedeutungen haben:

  1. Teil eines Ganzen
  2. einzelnes Bauteil für eine Gesamtkonstruktion:
    1. Bauelement
    2. Elektronik : elektronisches Bauteil
    3. Elektrotechnik : galvanisches Element
    4. Maschinenbau : (z.Bsp. Schrauben Nieten Kupplungen)
  3. EDI : Ein Bestandteil einer strukturierten Datenübertragung (z.B. siehe Element (EDI)
  4. Euklids Elemente ist der Name eines mathematischen Werkes Euklid.
  5. Stilelement in der Kunst z.B. Literatur
  6. mathematische Relation in der Mengenlehre : ( x ist Element der Menge M Formel x M )
  7. Grundbestandteil der Natur
    1. chemisches Element
    2. Elemente der klassischen Vier-Elemente-Lehre (Feuer Erde Wasser Luft) die auch der Astrologie von Bedeutung sind
      • die entfesselten Naturgewalten
    3. Elemente in der chinesischen Fünf-Elemente-Lehre (Feuer Wasser Erde Metall und Holz)
  8. Grundbegriff Grundbestandteil einer Sprache :
    1. Sprachelement
    2. SGML-Element HTML-Element XML-Element

auch: abwertend für eine Person mit zweifelhaftem Ansehen Element



Bücher zum Thema Element

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Element.html">Element </a>