Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Emil Barth


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Emil Barth geboren am 23. April 1879 in Heidelberg gestorben am 17. Juli 1941 in Berlin. Er trat für kurze aus der Anonymität heraus als er im und Dezember 1918 (s. Novemberrevolution ) dem Rat der Volksbeauftragten angehörte. Zusammen mit den beiden anderen der USPD ( Wilhelm Dittmann und Hugo Haase ) verließ er das Übergangskabinett wegen schwerwiegender zwischen den beteiligten Parteien.




Bücher zum Thema Emil Barth

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Emil_Barth.html">Emil Barth </a>