Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Emil Sioli


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Emil Sioli war Direktor der ehemaligen Frankfurter "Anstalt Irre und Epileptiker". Als Nachfolger von Heinrich Hoffmann der weniger als Psychiater sondern vielmehr Autor des Kinderbuches " Struwwelpeter " von sich reden machte beseitigte Professor Sioli sämtliche Zwangsmaßnahmen innerhalb der Anstalt. 1901 der Psychiater im heutigen Friedrichsdorf das Waldkrankenhaus Köppern als agricole Kolonie in der "Alkoholisten" "nervöse Kranke" behandelt werden konnten. Die damals Hüttenmühle" genannte Klinik erlebte einen stetigen Bettenzuwachs 130 Betten im Jahr 1913. Heute ist Waldkrankenhaus Köppern eine Betriebsstätte des Zentrums für Psychiatrie Hochtaunus mit einem Versorgungsauftrag für den Hochtaunuskreis .




Bücher zum Thema Emil Sioli

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Emil_Sioli.html">Emil Sioli </a>