Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Emilie Flygare-Carlén


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Emilie Flygare-Carlén (* 8. August 1807 in Strömstadt; † 5. Februar 1892 in Stockholm ) war eine schwedische Schriftstellerin

Leben

Flygare-Carlén geb. Smith heiratet 1827 den Axel Flygare der aber 1833 verstirbt. 1834 Vollendung des Trauerjahres verlobt sie sich mit Rechtsanwalt Johan R. Dalin. Dalin hat sehr Einfluß auf Flygare-Carléns Werk. Leider verstirbt er noch vor der Geburt der gemeinsamen Tochter (Rosa). 1841 heiratet sie den königl. Sekretär Gabriel Carlén.

In ihren Romanen thematisiert sie das der einfachen Leute. Auf ihr Frühwerk hat Fredrika Bremer großen Einfluß. Auch wurde ihr Werk viele europäische Sprachen übersetzt.

Am 5. Februar 1892 stirbt Emilie in Stockholm.

Werke

  • Et köpmannshus i skärgaerden (1860)
  • En nat vid Bullarsjön (1847)
  • Skuggespel tidmaelningar och ugdomsbilder (1865)

Literatur

  • Svanberg Harald: Emilie Flygare-Carlén. - Stockholm : 1912Link-Text



Bücher zum Thema Emilie Flygare-Carlén

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Emilie_Flygare-Carl%E9n.html">Emilie Flygare-Carlén </a>