Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Emily Brontë


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Emily Brontë [ˈbrɒnteɪ] (* 30. Juli 1818 in Thornton Yorkshire ; † 19. Dezember 1848 ) war eine britische Schriftstellerin.

Leben

Emily Jane Brontë war die jüngere von Charlotte Brontë . 1820 zog die Familie Brontë nach Haworth Yorkshire wo Emilys Vater die Stellung eines einnahm. Das familiäre Umfeld begünstigte die Entwicklung literarischen Talents von Emily.

Noch als Kinder erschufen die vier Charlotte Branwell Emily und Anne die fiktiven Gondal Angria und Gaaldine die sie in Geschichten beschrieben. Von Emilys Arbeit aus dieser ist außer einigen Gedichten ( The Brontë's Web of Childhood Fannie Ratchford 1941) nichts erhalten.

1837 begann Emily Brontë zunächst als Gouvernante arbeiten zog aber später zusammen mit ihrer Charlotte nach Brüssel um dort an der Hochschule zu

1845 veröffentlichten die drei Schwestern die Geschichten Gondal unter den Pseudonymen Ellis Acton and Bell.

1847 veröffentlichte Emily Brontë ihren einzigen Roman: Sturmhöhe (auch Umwitterte Höhen Originaltitel Wuthering Heights ) der als Klassiker der englischen Literatur Das Buch erzählt von der tragischen symbiotischen zwischen Cathy und Heathcliff die am Ende in den Wahnsinn und Tod treibt. Doch nach ihrem Tod erscheint Heathcliff der Geist Cathy. Einerseits wird das Ideal der romantischen dargestellt die zwar letztlich alles besiegt auch Tod der beiden Protagonisten. Andererseits wird dem die Kehrseite der Liebe unterbreitet die mehrere zerstört und andere in Mitleidenschaft zieht.

Nachleben

Der Roman Surmhöhe wurde mehrfach verfilmt zuletzt 1992 vom britischen Regisseur Peter Kosminsky mit Juliette Binoche und Ralph Fiennes in den Hauptrollen.

Oper: Carlisle Floyd schrieb eine gleichname 1958

Die britische Musikerin Kate Bush vertonte 1978 auf ihrem Debutalbum The Kick Inside die Geschichte von Cathy und Heathcliff landete mit Wuthering Heights einen weltweiten Hit von dem heute Coverversionen existieren die neueste Coverversion stammt von neuseeländischen Sängerin Hayley Westenra. Kate Bush vertonte Stoff zudem 1985 auf ihrem Album Hounds of Love . Der Song Running Up That Hill der sich auf den Treffpunkt der Heathcliff und Cathy bezieht ist 2003 sowohl von Placebo als auch von Within Temptation gecovert

Siehe auch: Geschwister Brontë



Bücher zum Thema Emily Brontë

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Emily_Bronte.html">Emily Brontë </a>