Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Epidemiologie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Epidemiologie ist ein Teilgebiet der Medizin sie ist die Lehre von der und der geografischen Verteilung von Krankheiten.

Die Epidemiologie betrachtet auch die Ursachen Risikofaktoren von Krankheiten in bestimmten Bevölkerungsgruppen im zur Gesamtbevölkerung oder tierischen bzw. pflanzlichen Populationen. untersucht den zeitlichen Verlauf von Krankheiten und sozialen und finanziellen Folgen. Die Epidemiologie bewertet Methoden und Vorbeugemaßnahmen. Sie stellt ihre Ergebnisse dar somit ist sie nicht scharf von medizinischen Statistik zu trennen. Ein wichtiges Teilgebiet ist Infektionsepidemiologie die sich mit den übertragbaren Krankheiten deren zeitlichen und geografischen Auftreten befasst.

Siehe auch: Prävalenz -- Inzidenz -- Krebsregister -- Prävention -- Präventivmedizin -- Ätiologie -- Risikofaktor -- Infektion -- Sozialmedizin -- bedingte Wahrscheinlichkeit -- Positiver prädiktiver Wert -- Sensitivität

Literatur

  • Infektionsepidemiologie m. CD-ROM:
    • Methoden Surveillance Mathematische Modelle Global Public
    • Hrsg. v. Alexander Krämer u. Ralf Reintjes. XVI 183 S. m. 34 Abb. 25
    • ISBN 3540427643 KNO-NR: 10 49 46 22 -SPRINGER 49.95 EUR -
  • Einführung in die Epidemiologie.
    • Beaglehole R.; Bonita R.; Kjellström T.:
    • 1997. 200 S. m. 60 Abb.. Kartoniert.
    • ISBN 3456827679 KNO-NR: 06 61 52 68 -HUBER 26.95 EUR

Links




Bücher zum Thema Epidemiologie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Epidemiologie.html">Epidemiologie </a>