Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. Juni 2020 

Erbendorf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Erbendorf ist eine bayerische Kleinstadt im Landkreis Tirschenreuth mit ca. 5.500 Einwohnern gelegen in nördlichen Oberpfalz .

Die Stadt wurde erstmals urkundlich im 1109 erwähnt war bereits im Mittelalter ein Markt mit Stadtrechten und wurde durch König Ludwig I. am 6. Juni 1842 formell zur Stadt erhoben.

Der staatlich anerkannte Erholungsort (509 m NN) liegt im waldreichen Fichtelnaabtal am südlichen Rand des Naturparks Steinwald.

Die wichtigsten Verkehrsverbindungen führen nach Weiden in der Oberpfalz (25 km) mit Autobahnanschluß (A 93 nach Bayreuth (40 km) mit Autobahnanschluß (A9 Nürnberg-Berlin) nach Marktredwitz (25 km).

Weblinks



Bücher zum Thema Erbendorf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erbendorf.html">Erbendorf </a>