Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Erbengemeinschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hinterläßt der Erblasser mehrere Erben so wird der Nachlass nach deutschem Erbrecht gemeinschaftliches Vermögen der Erben (§§ 2032 BGB). Die Erbengemeinschaft ist eine Gesamthandgemeinschaft . Jeder Miterbe kann über seinen Anteil Nachlass verfügen nicht jedoch über seinen Anteil einzelnen Nachlassgegenständen. Die Erbengemeinschaft ist grundsätzlich darauf den Nachlass durch ihre Auseinandersetzung zu verteilen und dadurch die Erbengemeinschaft beendigen.

Weblinks



Bücher zum Thema Erbengemeinschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erbengemeinschaft.html">Erbengemeinschaft </a>