Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 16. Juli 2020 

Erhängen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Erhängen versteht man die Tötung durch Zusammenschnüren des Halses in einer festen oder – meist laufenden Schlinge unter Einfluss des Körpergewichts wobei Bewusstlosigkeit und Tod rasch durch Blutleere des Gehirns (Kompression der Arteriae carotideae und vertebrales ) eintreten evtl. auch durch mechanische Verlegung Atemwege (Druck des Zungengrunds gegen die Rachenhinterwand) durch Fraktur des Dens axis (Genickbruch).



Bücher zum Thema Erhängen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erh%E4ngen.html">Erhängen </a>