Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 4. Juli 2020 

Eric Carle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eric Carle (* 25. Juni 1929 in Syracuse im Staat New York) ist ein Kinderbuchautor .

Seine Eltern waren die deutschen Auswanderer und Erich Carle die 1935 mit ihm Deutschland zurück kehrten. Von 1935 bis 1952 er in Stuttgart . Dort studierte er bei Professor Ernst an der Akademie der bildenden Künste in 1952 kehrte er dann in die USA 1968 veröffentlichte er sein erstes Bilderbuch (1 3 ein Zug zum Zoo). Er lebt 1988 in Northampton Massachusetts.

Seine Bilderbücher sind gekennzeichnet durch großflächige bunte Collagen .

Mit dem Buch "Die kleine Raupe wurde er international bekannt. Das Buch erzählt Geschichte einer Raupe die aus einem Ei und sich eine Woche lang durchfrißt. Am der Woche ist sie dick und rund sich und wird zu einem wunderschönen Schmetterling.

Im Jahre 2001 wurde er mit Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland für sein künstlerisches und die Vermittlung zwischen den Kulturen ausgezeichnet.

Eine Auswahl seiner Bücher

  • Brauner Bär wen siehst denn Du ( 1967 von Bill Martin Illustrationen von Eric
  • 1 2 3 ein Zug zum ( 1968 )
  • Die kleine Raupe Nimmersatt ( 1969 )
  • Das Pfannkuchenbuch ( 1970 )
  • Nur ein kleines Samenkorn ( 1970 )
  • Die kleine Maus sucht einen Freund 1971 )
  • Das Geheimnis der acht Zeichen ( 1972 )
  • Der kleine Käfer Immerfrech ( 1977 )
  • Die kleine Spinne spinnt und schweigt 1984 )
  • Papa bitte hol für mich den vom Himmel ( 1986 )
  • Kleine Wolke ( 1996 )
  • Von Kopf bis Fuß ( 1997 )

Links

Homepage von Eric Carle (engl.)



Bücher zum Thema Eric Carle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eric_Carle.html">Eric Carle </a>