Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Erich Ribbeck


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Erich Ribbeck (* 13. Juni 1937 in Wuppertal ) war ein deutscher Fußballspieler und Trainer .

Als Spieler war er beim Wuppertaler SV und bei Viktoria Köln aktiv.

Seine Trainerstationen waren Rot-Weiß Essen Eintracht Frankfurt 1. FC Kaiserslautern Borussia Dortmund Bayer Leverkusen und Bayern München .
Sein größter Erfolg als Trainer war Gewinn des UEFA-Pokals mit Bayer Leverkusen 1988 .

1998 wurde Erich Ribbeck Nachfolger von Berti Vogts als Bundestrainer nachdem er schon 1984 in der engeren Wahl als Nachfolger Jupp Derwall war. Nach dem schlechtesten Abschneiden einer Nationalmannschaft bei einer großen Meisterschaft seit 1938 wird Erich Ribbeck nach der Europameisterschaft 2000 durch Rudi Völler ersetzt.




Bücher zum Thema Erich Ribbeck

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erich_Ribbeck.html">Erich Ribbeck </a>