Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Erkenntnis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Erkenntnis ist eine Erfahrung oder ein Wissen was man über die Welt oder sich selbst neu gewinnt oder gewonnen hat.

Erkenntnisse kann man über neue Sinneseindrücke auch durch reines Nachdenken über Gedächtnisinhalte die bereits im Kopf vorhanden sind

Im Neuen Testament wird Erkenntnis zu den Gaben des Heiligen Geistes gezählt.

Es gibt richtige falsche und teilweise Erkenntnisse.

Erkenntnisse werden im Gehirn ( Gedächtnis ) oder in einem anderen Informationsspeicher abgelegt. sind eine Abbildung oder ein Modell der Wirklichkeit .

Erkenntnisse erleichtern es einem in wiederkehrenden schneller und besser zu reagieren und sind essentiell für das Überleben des Menschen und Lebewesen.

Inhaltsverzeichnis
1 Weitere Informationen
2 Literatur
3 Weblinks

Forschungsrichtungen

Die Erforschung der Wege zur Erkenntnis Sache der Kognition swissenschaften ( lateinisch cognitio =Erkenntnis) und der Epistemologie ( griechisch epistemé = Verstehen (theoretisches) Wissen Erkenntnis Einsicht) auch Erkenntnistheorie genannt.

Die Erkenntnistheorie beschäftigt sich philosophisch mit der Gewinnung von neuen Erkenntnissen. den Naturwissenschaften benützt man zur Gewinnung neuer Erkenntnisse oder implizit- Bayes-Theorem .

Neben der Philosophie beschäftigten sich die die Psychologie und die Pädagogik mit dem Begriff Erkenntnis. Man fasst Wissenschaften unter dem Oberbegriff Kognitionswissenschaften zusammen.

Die Naturwissenschaft baut auf der Gewinnung und stetigen von Erkenntnissen über uns und unsere Umwelt

Methoden der Erkenntnisgewinnung und Überprüfung von Erkenntnissen

Weitere Informationen

Siehe auch Portal Philosophie Lernen Sinneskanal Offenbarung

Literatur

  • Vollmer Gerhard:Was können wir wissen? Beiträge modernen Naturphilosophie 2 Bde. 2. durchges. Aufl. Hirzel Stuttgart (Bd.1 Die Natur der Erkenntnis: ISBN 3-7776-0443-7 . Bd.2 Die Erkenntnis der Natur: ISBN 3-7776-0444-5 )
  • Maturana Humberto R. und Varela Francisco Der Baum der Erkenntnis Die biologischen Wurzeln Erkennens; ISBN: 3-442-11460-8
  • Steenberghen Fernand van: Erkenntnislehre aus dem übertragen und durch Anmerkungen erweitert von Ddr. Guggenberger Einsiedeln 1950
  • Thomas von Aquin: Fünf Fragen über intellektuelle Erkenntnis übersetzt und erklärt von Eugen Hamburg 1986
  • Vries Josef de: Grundfragen der Erkenntnis 1980
  • Vries Josef de: Denken und Sein Aufbau der Erkenntnistheorie Freiburg 1937
  • Arnauld Antoine und Nicole Pierre: Die oder die Kunst des Denkens 2. durchgesehene um eine Einleitung erweiterte Auflage Darmstadt 1994

Weblinks



Bücher zum Thema Erkenntnis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erkenntnis.html">Erkenntnis </a>