Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Ernesto Cardenal


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ernesto Cardenal (* 20. Januar 1925 in Granada Nicaragua ) ist Priester Poet und Politiker.

Cardenal stammt aus einer reichen Familie. studierte in Managua und von 1942 bis 1946 in Mexiko Literatur. Von 1947 bis 1949 studierte in New York und reiste 1949 bis 1950 nach Italien Spanien und Schweiz . Im Juli 1950 kehrte er nach zurück. 1954 beteiligte er sich aktiv an der gegen Anastasio Somoza Garcia die vorzeitig verraten war und mit dem Tod vieler seiner endete. Ernesto Cardenal beschließt in das Kloster ( Kentucky USA ) einzutreten. 1959 verlässt er das Kloster wieder studiert Guernavaca (Mexiko) Theologie. 1965 wird Cardenal in Managua zum Priester geweiht. Auif einer der im Großen See von Nicaragua gründet er christliche klosterähnliche Genossenschaft. Dort entstand das berühmte "Das Evangelium der Bauern von Solentiname". Cardenal im Untergrund in enger Verbindung mit der Sandinistischen Befreiungsfront FSLN im Widerstand gegen das von Anastasio Somoza Debayle . Am 19. Juli 1979 dem Tag des Sieges der Nicaraguanischen Revolution wird Ernesto Cardenal zum Kulturminister der Regierung ernannt. Dieses Amt hatte er bis 1987 bis das Ministerium aus Kostengründen aufgelöst musste inne.

1980 wurde Ernesto Cardenal der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels zuerkannt.

Cardenal ist bis heute Mitglied der Sandinistia" und er ist zusammen mit Dietmar Schönherr Präsident der Kulturstiftung Casa de los mundos in Granada .

wichtige Werke

  • "Das Evangelium der Bauern von Solentiname"
  • "Das Buch von der Liebe"
  • "In der Nacht leuchten die Wörter"
  • "Die ungewisse Meerenge"
  • "Wortseelen - Waldmenschen"
  • "Den Himmel berühren"
  • "Nicaragua mi amor Reisebuch" 1985
  • "Gebet für Marilyn Monroe" 1994
  • "Wir sind Sternenstaub" 1994
  • "Teleskop in dunkler Nacht" 1994
  • "Gesänge des Universums. Cantico Cosmico" 1995
  • "Mit Liebe füllen diesen blauen Planeten" 1998 ISBN 3872948040
  • "Erinnerungen 1. Verlorenes Leben. Vida perdida" 1998 ISBN 3872948032
  • "Erinnerungen 2. Die Jahre in Solentiname" 2002 ISBN 3872949179




Bücher zum Thema Ernesto Cardenal

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ernesto_Cardenal.html">Ernesto Cardenal </a>