Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Ernte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ernte fasst alle Arbeiten zusammen die zum landwirtschaftlicher Gewächse und Früchte notwendig sind.

Große Bedeutung für die Ernte haben

  • der richtige Zeitpunkt
  • das Wetter
  • schnelle Abwicklung der notwendigen Arbeiten

In Deutschland unterscheidet man drei Haupternten:

  1. Heuernte: sie erstreckt sich auf alle grünen die den Winter über in trockenem Zustand werden sollen.
  2. Getreideernte : umfasst die Ernte von Getreide Öl- Hülsenfrüchten
  3. Wurzelfruchternte: Ernte von Wurzel- und Knollengewächsen (z.B. Kartoffeln und Zuckerrüben ).

Die Ernte wurde schon bei den Griechen und Römern durch besondere Feierlichkeiten abgeschlossen. Das kirchliche Erntedankfest in Deutschland meist am ersten Sonntag Michaelis gefeiert ist an die Stelle der Ernteopfer getreten.

In früheren Jahrhunderten fand noch eine Gutsherrn veranstaltete Festlichkeit statt das so genannte auf der die Arbeiter von diesem bewirtet und ihm zum Dank den Erntekranz (oder Erntekrone) übergaben.



Bücher zum Thema Ernte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ernte.html">Ernte </a>