Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Exekutive


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Exekutive (auch: ausführende Gewalt oder vollziehende Gewalt) ist in der Staatstheorie eine der drei unabhängigen Gewalten ( Gewaltenteilung ) neben Legislative ( Gesetzgebung ) und Judikative ( Rechtsprechung ).

Sie umfasst die Regierung und die Verwaltung der in erster Linie die Ausführung Gesetze anvertraut ist. Auch die Exekutive kann Befugnisse wahrnehmen z.B. mit dem Recht auf von Rechtsverordnungen . Dabei haben Verordnungen nicht den Status Gesetzen sondern basieren vielmehr auf bestehenden Gesetzen.

Zur Exekutive gehören auch die Vollzugsorgane Polizei und Finanzamt .



Bücher zum Thema Exekutive

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Exekutive.html">Exekutive </a>