Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Exotherm


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Exotherm nennt man in der Chemie solche chemischen Reaktionen bei denen Wärme an die Umgebung abgegeben wird. Man nennt auch Reaktionen denen Energie freigesetzt wird exotherm ( Wärme ist eine Energieform). Typische exotherme Reaktionen die Verbrennung fossiler oder nachwachsender Brennstoffe .

In der Kernphysik bezeichnet man eine Kernfusion oder eine Kernspaltung die Energie in Form von Wärme abgibt als exotherm . Eine klassische exotherme Kernfusion ist das Wasserstoffbrennen wie es in der Sonne geschieht.

In der Biologie nennt man Poikilotherme (Wechselwarme) Pflanzen und Tiere auch exotherm . Das sind Lebewesen die auf äussere Wärmequellen angewiesen sind ihre Körpertemparatur zu regeln. Dazu gehören hauptsächlich Reptilien Insekten Amphibien fast alle Fische und praktisch alle Pflanzen .

Siehe auch: endotherm



Bücher zum Thema Exotherm

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Exotherm.html">Exotherm </a>