Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

FC Bayern München


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

FC Bayern München
Vereinsdaten
Gegründet: 27. Februar 1900
Vereinsfarben: Rot-Weiß
Mitglieder: 96.000 ( 2004 )
Stadion : Olympiastadion (69.000 Plätze)
Anschrift: Postfach 900451
81504 München
Tel.: (089) 699310
Fax: (089) 644165
Website: http://www.fcbayern.de
Der FC Bayern München ist mit über 96.000 Mitgliedern nach FC Barcelona der mitgliederstärkste Sportverein der Welt noch vor Real Madrid und Manchester United . Außerdem führt er weltweit mit über offiziellen Fanclubs auch in dieser Sparte. Was Zahl der inoffiziellen Fans und Anhänger weltweit gehört er auch international zur Spitzenklasse. Erfolgreichste ist die Abteilung Fußball daneben gibt es die Abteilungen Basketball Handball Kegeln Schach Tischtennis und Turnen .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nach einem Streit mit der Vereinsführung MTV 1879 München spalteten sich elf Fußballspieler und gründeten am 27. Februar 1900 den FC Bayern München. Da der auf finanziell wackligen Beinen stand schloss er als Fußballabteilung 1906 dem Münchner SC an. Nach dem 1. Weltkrieg fand beim Münchner SC kein Vereinsleben statt so dass sich der FC Bayern ablöste und mit dem TV Jahn München TSV Jahn München fusionierte. Die Abteilung spielte weiterhin als FC Bayern bis sie sich 1923 auch von dieser Fusion wieder löste erneut den FC Bayern München als eigenständigen Verein bildete.

Am 14. Februar 2002 wurde der Großteil der Fußballabteilung in neugegründete FC Bayern Fußball AG ausgegliedert.

Führungsstruktur (Stand Dezember 2003)

Vorstand FC Bayern Fußball AG

  • Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender) verantwortlich für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit Medien Koordination innerhalb des Vorstandes sowie für Vertretung der AG in nationalen und internationalen
  • Ulrich Hoeneß (stv. Vorstandsvorsitzender) verantwortlich für alle Lizenzspielerangelegenheiten Junior Team Sponsoring Lizenzen und die Vertretung AG in der Stadion GmbH
  • Karl Hopfner

Aufsichtsrat FC Bayern Fußball AG

  • Franz Beckenbauer Vorsitzender
  • Herbert Hainer stv. Vorsitzender (Vorstandsvorsitzender der adidas-Salomon
  • Josef Brauner (Vorstand der Deutsche Telekom AG)
  • Dr. Herbert Henzler (Unternehmensberater)
  • Helmut Markwort (Chefredakteur / Mitglied der Geschäftsleitung Hubert Burda Media Holding GmbH & Co
  • Eckhart Müller-Heydenreich (Rechtsanwalt / Vorsitzender des Verwaltungsbeirats FC Bayern München e.V.)
  • Dieter Rampl (Sprecher des Vorstandes Bayerische Hypo- Vereinsbank AG)
  • Prof. Dr. Fritz Scherer (1. Vizepräsident des Bayern München e.V.)
  • Dr. Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender der Audi AG)

Präsidium FC Bayern München e.V.

  • Franz Beckenbauer Präsident
  • Prof. Dr. Fritz Scherer 1. Vizepräsident
  • Bernd Rauch 2. Vizepräsident

Verwaltungsbeirat FC Bayern München e.V.

Lizenzspielerabteilung

  • Cheftrainer Ottmar Hitzfeld
  • Co-Trainer: Michael Henke
  • Abteilungsleiter junior team: Werner Kern
  • Abteilungsleiter Spiele-/Spielerbeobachtung: Wolfgang Dremmler
  • Abteilungsleiter Fan-/Fanclubbetreuung: Raimond Aumann

Sportliche Erfolge

Fußball

Die erste Mannschaft spielt seit 1965 in der 1. Fußball Bundesliga . Der FC Bayern München ist der erfolgreichste deutsche Fußballverein und Rekordmeister . Er gehört zu den drei Mannschaften es gelungen ist alle Europapokale plus dem zu gewinnen. Außerdem gelang es bisher nur Mannschaften den Europapokal der Landesmeister drei Mal Folge zu gewinnen.

Europapokal der Landesmeister/ Champions League
gewonnen: 1974 1975 1976 2001
zweiter: 1982 1987 1999

UEFA-Pokalsieger (1):
1996

Europapokalsieger der Pokalsieger (1):
1967

Weltpokalsieger (2):
1976 2001

Deutscher Meister (18):
1932 1969 1972 1973 1974 1980 1981 1986 1987 1989 1990 1994 1997 1999 2001 2003

Deutscher Vizemeister (7):
1970 1971 1988 1991 1993 1996 1998

DFB-Pokal -Sieger (11):
1957 1966 1967 1969 1971 1982 1984 1998 2000 2003

DFB-Pokal-Finalist (2):
1985 1999

Deutscher Superpokal-Sieger (3):
1983 1987 1990

Deutscher Ligapokal-Sieger (4):
1997 1998 1999 2000

Süddeutscher Meister (2):
1926 1928

Bayerischer Meister (4):
1910 1911 1926 1928

Südbayerischer Meister (12):
1910 1916 1917 1918 1920 1923 1930 1931 1932 1933 1944

Oberbayerischer Meister (6):
1904 1905 1908 1917 1918 1945

Frauenfußball

Die Frauenmannschaft des FC Bayern München wurde 1976 Deutscher Meister.

Basketball

Die Basketball-Abteilung wurde 1954 und 1955 Deutscher Meister und 1968 Deutscher Pokalsieger.

Siehe auch

Fußball-Bundesliga TSV 1860 München SpVgg Unterhaching

Weblinks

{{Navigationsleiste_Vereine_der_deutschen_Frauenfußball-Bundesliga}}
{{Navigationsleiste_Vereine_der_deutschen_Fußball-Bundesliga}}



Bücher zum Thema FC Bayern München

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/FC_Bayern_M%FCnchen.html">FC Bayern München </a>