Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Follikelstimulierendes Hormon


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das follikelstimulierende Hormon ( FSH ) wird in der Hypophyse (Gehirnvorderlappen) gebildet. Es trägt zum Follikelwachstum (Eizellenwachstum im Eierstock ( Ovar )) und der Follikelreifung (Eizellenreifung) bei.

Die Ausschüttung des FSH wiederum wird das zugehörige Releasing Hormon geregelt.

Notwendig für eine Follikelreifung ist auch: Luteinisierendes Hormon .

Weblinks



Bücher zum Thema Follikelstimulierendes Hormon

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/FSH.html">Follikelstimulierendes Hormon </a>