Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Fagott


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Fagott [it.] ist ein Holzblasinstrument aus der Familie der Doppelrohrblatt-Instrumente . Das Wort leitet sich von "Bündel" ein Hinweis auf die Bauform des Instrumentes. untere Ende des Fagotts wird "Stiefel" genannt dort verbinden sich die Bauteile "Flügel" und letztere endet oben im "Schallstück". An den wird der "S-Bogen" mit dem "Mundstück" gesteckt.

Das Fagott entstand im 16. Jahrhundert Vorläufer war der Dulzian. Es hat je Bauart (deutsch oder französisch) einen weniger oder näselnden Klang.

Der Tonumfang des Fagotts reicht vom bis zum e’’. Das Kontrafagott klingt eine Oktave tiefer.

Berühmte Fagottisten sind Klaus Thunemann...

Sololiteratur

siehe auch: Liste der Musikinstrumente Portal Musik

Weblink

http://www.fagott.de



Bücher zum Thema Fagott

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fagott.html">Fagott </a>