Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Fahrbahnmarkierung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Fahrbahnmarkierungen Straßenmarkierungen oder Bodenmarkierung sind auf der Fahrbahnoberfläche einer Straße angebrachte Zeichen. Dabei gibt es Zeichen den fließenden und den ruhenden Verkehr . In Deutschland zählen die auf der aufgebrachten Linien zu den Verkehrszeichen .

Inhaltsverzeichnis

Zeichen für den fließenden Verkehr

Mittellinien

  • Leitlinie ist eine unterbrochene Mittel linie die die Fahrbahnmitte anzeigt. Sie darf Bedarf überfahren werden.
  • Sperrlinie ist eine durchgehende Mittellinie die nicht werden darf. Meist wird sie an unübersichtlichen aufgebracht.
  • doppelte Sperrlinie sind zwei parallele Sperrlinien die nicht nicht überfahren sondern von keinem Fahrzeugteil überragt darf.
  • kombinierte Sperr- und Leitlinie . Sie darf von der Seite der überfahren werden von der anderen Seite nicht.

Abbiegepfeile

werden in Kreuzungsbereichen aufgebracht um die Richtungen anzuzeigen die auf dem jeweiligen Fahrstreifen fahren darf.

Sperrflächenmarkierungen

werden mit einer Schraffur auf Stellen ähnlich Verkehrsinseln nicht befahren werden dürfen.

Randmarkierungen

werden jeweils am äußersten Fahrbahnrand aufgebracht in Verbindung mit Leitstöcken die Orientierung im Dunkeln und bei schlechter Sicht sollen.

Sonderzeichen

Es können auch zusätzlich zu Verkehrstafeln auf den Straßenbelag aufgebracht werden um eine Aufmerksamkeit zu bewirken.

für den ruhenden Verkehr

kennzeichnen Stellen auf denen eine spezielle einzuhalten ist. Die blauen Linien kennzeichnen Kurzparkplätze oder Kurzparkzonen.

Die Straßenmarkierungen sind normalerweise in Europa weiß. In Österreich waren bis zum EU -Beitritt die üblichen Straßenmarkierungen gelb und nur den ruhenden Verkehr weiß. Gelbe Markierungen werden Baustellenbereichen aufgebracht um zu zeigen dass die weiße ungültig ist.

Üblicherweise werden Straßenmarkierungen mit Farben oder Kunststoffmasse auf die Fahrbahn aufgebracht. In die und Kunststoffmassen werden dazu meist reflektierende Pigmente beigemischt um die Sichtbarkeit zu erhöhen. gibt aber auch erhöhte Markierungen mit Reflektoren oder Katzenaugen die aufgeschraubt werden. Diese sollen beim aufmerksam machen dass man die Spur verläßt.

Siehe auch: Themenliste Straßenbau Themenliste Straßenverkehr



Bücher zum Thema Fahrbahnmarkierung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fahrbahnmarkierung.html">Fahrbahnmarkierung </a>