Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Farm der Tiere


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Farm der Tiere ( Animal Farm ) ist ein Roman von George Orwell erschienen im Jahr 1945 in dem eine Gruppe Tiere den vertreibt und sich bemühen die Farm selbst betreiben.

Nach der Revolution auf der Manor-Farm (danach in "Farm Tiere" umbenannt) übernehmen die Schweine die die Theorie des Animalismus entwickelt allmählich die Kontrolle. Zwischen zwei Ebern Napoleon Schneeball entbrennt ein Machtkampf der in der Schneeballs endet. Das Leben für die anderen auf der Farm wird immer härter. Am sehen sie wie Schweine und Menschen zusammen und können keinen Unterschied mehr zwischen ihnen

Das Buch beschreibt die Ereignisse in Sowjetunion nach der Oktoberrevolution besonders den Aufstieg des Stalinismus . Viele Figuren des Romans lassen sich historischen Personen identifizieren. Napoleon und Schneeball repräsentieren Stalin und Leo Trotzki . Die Auseinandersetzung um die Führung der spielt auf den ideologischen Bruch zwischen Trotzki Theorie der "permanenten Revolution" die Förderung der weltweit forderte) und Stalin (der die Revolution in Russland konsolidieren wollte) an.

Orwell schrieb das Buch in Anlehnung seine Erfahrungen im spanischen Bürgerkrieg die er seinem Buch " Mein Katalonien " beschrieb. Er beabsichtigte das Buch als der aus seiner Sicht Verfälschung der ursprünglichen Ideale durch den Stalinismus. An diese Ideale er auch nachdem er den Verrat der in Spanien mitansah.

Es wurde 1951 eine Zeichentrickfassung welche etwas vom Roman von John Halas und Joy Batchelor in produziert.

In der französischen Fassung heißt das Napoleon Cesar.

Inhaltsverzeichnis

Figuren und ihre Analogie

Schweine

Die Schweine sind die Regenden und die so genannte ruling class Die Anführer Schweine sind Napoleon und Snowball welche stellvertretend Josef Stalin und Leo Trotzki stehen (ruften mit Lenin die Oktoberrevolution ins Leben) Old Personifizierung von Karl Marx brachte bei seinen der Tiere auf der Farm die Regeln Revolution wie "alles was zwei Beine hat ein Feind" oder "alles was vier Beine bzw. Flügel ist ein Freund". Somit ist Orwell Marx nur der Vorgeher jedoch nicht Durchführer der Revolution.

Schafe Hühner Kühe

Die Schafe Hühner und Kühe sind allgemeine Volk welche alles gedankenlos nachblöcken was vorgesagt wird.

Boxer

Boxer das Pferd ist das Sinnbild Arbeiters über sich Arbeitgeber und Staats-Regenden immer er arbeitet hart und hinterfragt nichts und er nicht mehr kann wird er zum geschickt.

Moses

verkörpert die Kirche auf der Farm aber ausgeschlossen(=Vergleich mit der russischen Kirche in Zeit der Zaren welche das Volk regelrecht

Clover

Das andere Pferd der Farm Wahrscheinlich für die Menschewiki

Hunde

Bluebell Jessie und Pincher ( Rote Armee )

Andere aufkommende Namen im Roman:

Foxwood

=Amerika bzw. die Alliierte Seite im Weltkrieg

Pinchfield

Deutschland Hitler (=Frederick) später im Buch die Windmühle auf der Farm zerstört(symbolisert Unternehmen



Bücher zum Thema Farm der Tiere

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Farm_der_Tiere.html">Farm der Tiere </a>