Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Feiertag


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Feiertag ist ein aus dem Alltag besonders herausgehobener Tag.

Alle Kulturen und Nationen feiern in Zeitstruktur bestimmte Ereignisse von gesellschaftlichem Rang.

Während ursprünglich einzelne mit besonderen astronomischen Höhepunkten einhergehende Tage begangen wurden (z.B. Sonnen- Mondfeste) etablierte das Judentum mit dem Sabbatgebot die Siebentagewoche mit Sabbat an dem die Arbeit (Aktion)Arbeit ruhte wichtigstem Feiertag. Christlicher Wochenfeiertag ist der Sonntag der Freitag wird im Islam gefeiert.

Ursprünglich ließen sich Feiertage nach politischer religiöser Relevanz nicht trennen.

Heute unterscheidet man z.B.

Inhaltsverzeichnis

Religiöse Feiertage


Politische und kalendarische Feiertage

Feste und bewegliche Feiertage

Allgemein kann man auch zwischen den und beweglichen Feiertagen unterscheiden die festen Feiertage finden am gleichen Tag ( Datum ) des Jahres statt: das Neujahrsfest der Erste Mai Allerheiligen Weihnachten usw. Die bewegliche Feiertage sind mehrheitlich Kirchenjahr von dem Mondkalender bestimmt (aus der jüdischen Tradition) und finden jedes Jahr an anderem Tag statt: Ostern Himmelfahrt Pfingsten Fronleichnam usw. Aber auch viele lokale Feste Beispiel der Oktoberfest in München) basieren oft auf dem und werden auch traditionell jedes Jahr an einen anderem Tag Jahres gefeiert.

Individuelle Feiertage

etc.

Siehe auch: Deutsche Feiertage



Bücher zum Thema Feiertag

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Feiertag.html">Feiertag </a>