Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Feldlinie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Feldlinie steht in Zusammenhang mit Potentialfeldern der Physik und Geophysik . Er bezeichnet die Richtung der Kraftwirkung bzw. des stärksten Gradienten .

Die Feldlinien eines Gravitationsfeldes sind jene Linien in die die Schwerkraft wirkt. Auf der Erde - im Erdschwerefeld - nennt man diese Richtung Lotlinie oder Vertikale ( engl. Plumb line Vertical) .

Diese Feldlinien lassen sich durch ein Schnurlot sichtbar machen. Auch bei magnetischen Feldlinien eines kleinen Magneten ist das möglich - durch den Schulen oft gezeigten Versuch mit Eisenfeilspänen .

Die Feldlinien eines Magnetfeldes sind - analog zum Gravitationsfeld - Linien der Kraftwirkung also des stärksten magnetischen Flusses.

Siehe auch Erdschwerefeld Fluss Potentialtheorie



Bücher zum Thema Feldlinie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Feldlinie.html">Feldlinie </a>