Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Feldspat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Feldspat Kristall / Fundort: Nordostbayern


Feldspat bezeichnet eine Art von sehr häufig "auf dem Feld") vorkommenden Silikatmineralen .

Dabei handelt es sich in der um Mischkristalle mit den genannten Komponenten. Folgende Mischungsreihen sind möglich.

Plagioklasreihe

Na Al Si 3 O 8 - Ca Al 2 Si 2 O 8

Die Bezeichnung kann mittels Prozentangaben erfolgen: ist ein Ab 60 An 40 ein Andesin

Alkalifeldspatreihe

( K Na )Al Si 3 O 8

Allerdings ist diese Reihe nur bei Temperaturen stabil mischbar. Bei der Abkühlung kommt zu Entmischungen die sich in Na-reichen Lamellen Kalifeldspat ("Perthit") bzw. in K-reichen Lamellen in Albit ("Antiperthit") äußern. Den Vorgang bezeichnet man als perthitische Entmischung ".

Links



Bücher zum Thema Feldspat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Feldspat.html">Feldspat </a>