Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Ferdinand Vicomte de Lesseps


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ferdinand Vicomte de Lesseps (* 19. November 1805 in Versailles ; † 7. Dezember 1894 ) französischer Diplomat und Ingenieur und war wenn auch nicht der so doch der Erbauer des Suezkanals .

Er betrat 1825 die diplomatische Laufbahn Attaché des Generalkonsuls zu Lissabon arbeitete 182?-28 in der Handelsabteilung des des Äußern und ging 1828 als Konsulatsattaché Tunis 1832 als Konsul nach Kairo wo er bis 1838 blieb. Seitdem er nacheinander die Konsulate zu Rotterdam Málaga und Barcelona und wurde im April 1848 zum Minister der Republik Frankreich in Madrid ernannt. Zu Anfang 1849 wurde er außerordentlicher Mission nach Rom gesandt.

Dort suchte er ein freundschaftliches Einvernehmen der dortigen provisorischen Regierung und Frankreich anzubahnen. französische Regierung zur gewaltsamen Unterwerfung Roms unter päpstliche Herrschaft entschlossen verleugnete ihn aber und ihn ab weshalb er seinen Abschied nahm.

Auf Einladung des Vizekönigs Said Pascha er sich 1854 nach Ägypten wo er den Plan einer Kanalisierung Landenge von Suez entwarf und nachdem er einer besondern Schrift (" Percement de risthme de Suez " 1856 mehrere neue Ausgaben) die Ausführbarkeit den großen Nutzen des Unternehmens nachgewiesen nicht den Vizekönig von Ägypten sondern auch die in Frankreich Italien und Österreich dafür zu wußte. Hierauf veranstaltete er 1855 in Paris Versammlung der berühmtesten Ingenieure Europas und war zum Dirigenten des Kanalbaues ernannt. Trotz der England demselben in den Weg gestellten diplomatischen forderte Lesseps 1858 zu Geldzeichnungen auf erhielt Frankreich 200 Mill. Frank gezeichnet und ließ im Februar 1859 nach Ägypten zurückgekehrt die beginnen die nach Überwindung mannigfacher Hindernisse nachdem fernere Summe von 100 Mill. Fr. beschafft am 15. August 1869 mit der glücklichen des Riesenwerks endeten. Er veröffentlichte darüber: " Lettres journal etdocuments à l'hlstoire du canal Suez " (1875-79 4 Bde.). 1879 nahm er Anlage des Panamakanals in die Hand wobei er jedoch (der Kanal wurde später von den USA . 1885 wurde er Mitglied der französischen

Der eigentliche Planer des Suezkanals war der Österreicher Alois Negrelli von Moldelbe .

Siehe auch: Lesseps'sche Migration



Bücher zum Thema Ferdinand Vicomte de Lesseps

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ferdinand_Vicomte_de_Lesseps.html">Ferdinand Vicomte de Lesseps </a>