Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Luis Figo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Luis Filipe Madeira Caeiro Figo (* 4. November 1972 in Almada Portugal ) ist ein portugiesischer Fußballspieler . Figo wurde im Jahr 2000 zu Europas Fußballer des Jahres gewählt. 2001 wurde er zudem zum Weltfußballer des Jahres gekürt.

Karriere

Figo war 17 Jahre alt als erstmals mit Sporting Lissabon um die portugiesische Fußballmeisterschaft mitspielte. Mit 19 Jahren hatte er bereits international Aufmerksamkeit So wurde Figo im Jahr 1989 als Mitglied der portugiesichen U-16-Mannschauft dritter der FIFA-U16-Weltmeisterschaft in Schottland . Zwei Jahre später gewann er mit U20-Team die Fußball-Weltmeisterschaft der Junioren in Portugal. Jahr 1995 wechselte Figo von Sporting Lissabon zum FC Barcelona . In Barcelona wurde er von Johan Cruyff Bobby Robson and Louis van Gaal und avancierte zu einem der bekanntesten Fußballer Zeit. Nach der Fußball-Europameisterschaft 2000 in Belgien Holland bei der er einer der besten des Turniers war wechselte er für die von 100 Millionen Schweizer Franken zu Real Madrid .



Bücher zum Thema Luis Figo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Figo.html">Luis Figo </a>