Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Filet Wellington


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Filet Wellington ist ein Gericht das von dem Küchenchef Charles Senn anläßlich der ZIKA Zürich 1930 ersonnen wurde. Es handelt sich dabei ein Rinderfilet mit Duxelles (einem Püree aus gehackten Champignons evtl. pâté de foix gras ) im Blätterteigmantel und einer Trüffelsauce.

Es erhielt seinen Namen zu Ehren Wellesleys des 1. Herzogs von Wellington.



Bücher zum Thema Filet Wellington

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Filet_Wellington.html">Filet Wellington </a>