Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Filmfestival


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Filmfestival ist eine regelmäßig (zumeist jährlich) stattfindende Veranstaltung bei der an einem Ort verschiedene Filme gezeigt bewertet und von einer Jury Filmpreisen ausgezeichnet werden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und Entwicklung

Das erste Festival des Films fand 1932 in Venedig statt. Inzwischen gibt es allein in Dutzende von Filmfestivals die sich zumeist mit thematischen Schwerpunkt beschäftigen.

Die Spielfilm -Festivals von internationaler Bedeutung werden von dem Filmproduzentenverband FIAPF ( Fédération Internationale des Associations de Producteurs de ) in die so genannten Kategorien A B aufgeteilt.

A-Festivals

Die Festivals in Berlin Cannes und Venedig gelten als die wichtigsten Filmfestivals weltweit. Preise haben für das Kunstkino einen ähnlichen wie die Oscars für das Mainstream-Publikum. Als A-Festivals bezeichnet Filmfestivals deren Wettbewerbe ohne Beschränkungen Erstaufführungen im präsentieren dürfen. Die aktuelle Liste umfasst:

Ort Name seit Zeitpunkt Hauptpreis
Berlin Internationale Filmfestspiele Berlin ( Berlinale ) 1951 Februar Goldener Bär
Cannes Festival International du Film 1946 Mai Goldene Palme
Karlovy Vary Karlovy Vary International Film Festival 1946 Juli
Kairo Cairo International Film Festival 1976 November/Dezember
Locarno Filmfestival Locarno 1946 August Goldener Leopard
Mar del Plata Festival Internacional de cine de Mar Plata März
Moskau Moscow Internation Film Festival 1935 Juni Goldener St. George
San Sebastian Internacional Festival de cine San Sebastian 1953 September Goldene Muschel
Shanghai Shanghai International Film Festival Juni
Tokio Tokyo International Film Festival Oktober
Venedig Mostra Internazionale del Cinema 1932 August/September Goldener Löwe

B-Festivals

Die Liste der B-Festivals ist nicht umrissen. Eine Auswahl:

  • Sundance Film Festival (Januar)
  • Febio Prag Verleihung des Kristián (Januar)
  • Filmfestival Rotterdam (Januar/Februar)
  • Filmfestival Diagonale Graz (März)
  • Filmfestival Hongkong (April)
  • Sydney Filmfestival (Juni)
  • Filmfestival Miedzyzdroje (Juni)
  • Midnight Sun Film Festival (Juli)
  • Filmfestival Montréal (August/September)
  • Filmfestival Toronto (September)
  • Filmfestival Chicago (Oktober)
  • Viennale Wien (Oktober)
  • Filmfestival Havanna (Dezember)

Filmfestspiele für Kurz- und Experimentalfilme

  • Oberhausen (seit 1955)
  • Mannheim-Heidelberg (seit 1952)
  • Leipzig (seit 1957)
  • Biberach Independent Film Festival (ab Nov.

Deutsche Filmfestivals

Wichtige deutsche Filmfestivals mit thematischen Schwerpunkten


Österreichische Filmfestivals:

  • Crossing Europe ( Linz )
  • Die Diagonale ( Graz )
  • Steirischer Herbst ( Graz )
  • Viennale Vienna International Film Festival ( Wien )

Siehe auch: Filmkunst Portal Film



Bücher zum Thema Filmfestival

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Film_Festival.html">Filmfestival </a>