Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Filmarchitektur


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Filmarchitektur (engl. Art Directing ) wird verwendet für die (meist) von gestalteten Bauten in Filmen . Die Architektur ist ein wesentlicher Bestandteil für die Aufnahmen mit der Kamera geschaffenen jedoch nur ein Teil dieser. Der für gesamte Wirkung aller Bilder (bei manchem Spielfilm im Prozess der Kommunikation mit dem Kinobesucher ist der Szenenbildner ( production Designer ). Seit dem Film "Vom Winde Verweht" With The Wind) ist der Begriff Production im englischsprachigen Raum üblich für den Leiterd Art Departments. GONE WITH THE WIND wurde William Cameron Menzies in seinen Szenenbildern gestaltet. deutsche Begriff "Szenenbildner" für den für das vor der Kamera Vernatwortlichen ist schon seit im deutschen Sprachraum nachgewiesen. Der Szenenbhildner entscheidet mit der Regie über die Gestaltung der vor der Kamera. Der Filmarchitekt ist als für die Bauten einer seiner Mitarbeiter im




Bücher zum Thema Filmarchitektur

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Filmarchitektur.html">Filmarchitektur </a>