Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juni 2019 

Filmfest Biberach


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Filmfest Biberach gilt als das "Familienfest der deutschen

Ende Oktober Anfang November treffen sich Biberach an der Riß deutsche Filmemacher um sich und dem ihre neuesten Filme zu zeigen.

Die Preisträger des Jahres 2003 :

  • Der erstmalig mit EUR 5.000 dotierte Biber ging an Luther von Eric Till den Publikumspreis gewann Schwentkes Eierdiebe .
  • Den Avid Nachwuchsförderpreis teilen sich Vida! Bruchstücke einer Erinnerung von Winfried Oelsner und Platzangst
 von Heike Schober.  
  • Schließlich gab es noch eine lobende für Hierankl von Hans Steinbichler.

Leiter des Festivals ist Adrian Kutter.

Im Jahre 2004 kommt ein zweites in Biberach hinzu das Biberacher Independent Film Festival das allerdings organisatorisch nichts mit dem Festival zu tun hat.

Weblinks



Bücher zum Thema Filmfest Biberach

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Filmfest_Biberach.html">Filmfest Biberach </a>