Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Finaler Rettungsschuss


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als finaler Rettungsschuss wird der tödliche Einsatz von Schusswaffen im Dienst von Polizisten bezeichnet um Gefahr von Dritten abzuwenden. Einsatzgebiete sind Geiselnahmen die nicht über Verhandlungen oder den Einsatz von Waffen gelöst werden können.

Die meisten Bundesländer haben den finalen Rettungschuss mittlerweile in Landespolizeigesetze aufgenommen. Nach den einschlägigen Vorschriften ist finaler Todesschuß nur als ultima ratio zur Abwendung einer akuten Gefahr für und Leben zulässig.



Bücher zum Thema Finaler Rettungsschuss

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Finaler_Rettungsschuss.html">Finaler Rettungsschuss </a>