Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Firma


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Firma Abk. "Fa." (von lat. firmare beglaubigen befestigen) ist im Rechtssinne der Name unter dem ein Kaufmann seine Geschäfte betreibt seine Unterschriften leistet und unter dem er klagen verklagt werden kann. Zur Führung einer Firma nach deutschem Handelsrecht nur Kaufleute und Handelsgesellschaften berechtigt (andere Gewerbetreibende können eine Geschäftsbezeichnung Die Firma muss als Zusatz in jedem die Rechtsform beinhalten. Geregelt ist das Recht der in Deutschland in den §§ 17 ff. Handelsgesetzbuchs (HGB).

Umgangssprachlich wird mit der Firma in Regel ein Unternehmen bezeichnet.

Man unterscheidet die Personenfirma bei der ein Einzelkaufmann sich mit Nachnamen und Vornamen oder eine Gesellschaft sich mit dem eines oder mehrerer Gesellschafter beim Handelsregister anmeldet die Sachfirma bei der der Name die Handelstätigkeit beschreibt und nach neuerem Recht auch eine sein kann. Es ist auch möglich ein Handelsgeschäft zu übernehmen und unter Zustimmung des Eigentümers den Namen beizubehalten also die Firma

Siehe auch: Rechtsformen Firmenzusatz Geschäftsbezeichnung Rechtsscheinshaftung.

Gesetzestexte

http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/index.html



Bücher zum Thema Firma

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Firma.html">Firma </a>