Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Form


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
  1. Als Form (lat. Lehnwort v. Forma) bezeichnet man allgemeinen die äußere Gestalt Erscheinung Morphologie oder das Aussehen von Etwas. Die steht im Gegensatz zum Inhalt .
  2. Die Philosophie bezeichnet die Form als den End-Zustand das Veränderte annimmt. Auch hier steht die im Gegensatz zum Inhalt .
  3. In der darstellenden Kunst und Literatur ist die Form die Struktur die äußere Aufmachung eines Werkes .
  4. Als Form bezeichnet man auch die Anforderungen das Recht an die äußere Gestaltung einer stellt damit sie rechtlich wirksam ist siehe Form (Recht)
  5. Gattungen und Formen der Musik
  6. Im menschlichen Alltag und im Sport wird der Begriff "Form" als Ausdruck den guten inneren Zustand oder die Verfassung Menschen benutzt. Jemand ist gut in Form ) wenn er oder sie körperlich oder Fit ist.
  7. In Technik und Handwerk gibt es die Gussform
  8. Auch die Backform ist eine Gussform.
  9. geometrische Form

Siehe auch: Formvorschriften Format Formenlehre



Bücher zum Thema Form

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Form.html">Form </a>