Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Formalerschließung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Formalerschließung (engl. descriptive cataloguing ) bezeichnet in der Bibliotheks- und Dokumentationswissenschaft die Erschließung von Metadaten zu den äußerlichen "formalen" Kriterien von und archivalischer Ressourcen. Analog dazu widmet sich Sacherschließung der Erschließung des Inhalts.

Aufgaben:

Die folgenden Aufgaben sollen durch die unterstützt werden. Diese Liste geht im Grundsatz auf Cutter zurück sie ist häufig variiert finden hier nach Svenonius von der der Punkt stammt:
  1. Zuverlässiges Finden (known-item-search) einer bestimmten Ressource z.B. anhand Zitates; genauso zuverlässiges Nichtfinden!
  2. Zusammenführen (collocation) aller
    1. Werke desselben Verfassers
    2. Ausgaben desselben Werkes
    3. Ressourcen mit demselben Gegenstand usw.
  3. Identifizieren d.h. Feststellen der Übereinstimmung von Beschreibung Objekt und Unterscheiden von ähnlichen Ressourcen
  4. Auswählen durch Angabe geeigneter Kriterien
  5. Zugänglichmachen der gewählten Ressource direkt oder durch von Zugangsinformationen
  6. Navigieren entlang der zwischen Entitäten bestehenden Assoziationen von einem Aufsatz zu dessen Verfasser von zu einem Mitverfasser usw.

Regelwerke: Die Formalerschließung ist weitgehend normiert um Erschließungsprodukte national und in geringerem Umfang international zu machen. Das ist bei bibliographischen Ressourcen viel einfacher und zugleich viel nützlicher als archivalischen Ressourcen die ja in der Regel sind.

Literatur

  • Elaine Svenonius: The Intellectual Foundation of Information Organization Cambridge Mass. 2000 ISBN 0-262-19433-3

Weblinks



Bücher zum Thema Formalerschließung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Formalerschlie%DFung.html">Formalerschließung </a>