Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Französische Kolonien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Frankreich war einer der größten Kolonialmächte der Welt. Erworben hatte Frankreich die vom 17. Jahrhundert bis Anfang des 20. Jahrhundert und hatte am Ende ein riesiges

Zu Beginn (17. Jahrhundert) war für speziell Amerika das Hauptziel der Kolonialisierung und beanspruchte heutige Kanada das komplette Zentralgebiet der USA sowie einige karibische Inseln . Durch den Pariser Frieden mussten sie den größten Teil an Großbritannien und Spanien abgeben.

Danach (ab 1830 ) fixierte sich Frankreich auf Afrika und zwischen 1845 - 97 die ganze Sahara . 1898 traf die franz. Truppen am Nil auf die Briten worauf Frankreich nachgeben

Nebenbei besaßen sie fast den ganzen Indischen Ozean und große Teile von Ozeanien .

Inhaltsverzeichnis

Französische Kolonien:


Amerika

Afrika

Ozeanien

Asien

Weblinks


Dänische Kolonien - Deutsche Kolonien - Französische Kolonien - Britsche Kolonien - Niederländische Kolonien - Spanische Kolonien

Siehe auch: Kolonie Kolonialismus



Bücher zum Thema Französische Kolonien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Franz%F6sische_Kolonien.html">Französische Kolonien </a>