Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Franz Hummel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Franz Hummel (* 1. Januar 1939 in Altmannstein) ist ein deutscher Komponist .

Er gilt als einer der ungewöhnlichsten Komponisten Deutschlands. Entdeckt und unterstützt von Richard Strauss Eugen Papst und Hanns Knappertsbusch wurde zunächst Klaviervirtuose. Er gab Konzerte in ganz und spielte über 60 Schallplatten mit nahezu gesamten klassisch-romantischen Repertoire ein. Seit Anfang der Jahre wirkt er jedoch ausschließlich als Komponist. Opern Sinfonien Balletmusiken Konzerte und Kammermusikwerke wurden und von namhaften Musikern und an den bekannten gespielt. Im Jahr 2000 hatte das von komponierte Musical "Ludwig II. - Sehnsucht nach Paradies" seine vielbeachtete Weltpremiere im eigens errichteten Musical Theater Neuschwanstein . Bis 2003 wurde das opernhafte Musical über den bayerischen Märchenkönig von 1 Mio. Menschen besucht. 2001 brach er mit öffentlichen Abstinenz als Pianist und gab ein mit der russischen Geigerin Liane Issakadse und weltberühmten Klezmer -Klarinettisten Giora Feidmann in der Carnegie Hall in New York . In Fortsetzung des Musicals über Ludwig schreibt Hummel derzeit an einem Musical über Richard Wagner .

Werk



Bücher zum Thema Franz Hummel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Franz_Hummel.html">Franz Hummel </a>