Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Franz Lehár


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Franz Lehár (* 30. April 1870 in Komárom † 24. Oktober 1948 in Bad Ischl ) österreichischer Komponist ungarischer Herkunft.

Lehár studierte - unter anderem von Antonín Dvorák zur Komposition ermuntert - am Prager Konservatorium . Seine musikalische Laufbahn begann er jedoch Militär- Kapellmeister bevor er sich in seiner Wahlheimat Wien ganz der Operette verschrieb.

Dem Welterfolg der seinerzeit auch von Gustav Mahler geschätzten Lustigen Witwe (1905) schlossen sich Der Graf von Luxemburg Das Land des Lächelns und Paganini oder Der Zarewitsch an. Einen großen Teil seiner Tenor - Arien schrieb er für Richard Tauber .

Im Lauf der Jahre zu beträchtlichem gekommen erwarb Lehár das Schikaneder -Schlösschen in Wien umgab sich mit großer und bestimmte in seinem Testament dass große Teile seines Vermögens und Haus in Bad Ischl nach seinem Tod der Gemeinde und Künstlern zur Verfügung gestellt werden sollten.

Werke

  • Wiener Frauen Operette 21. November 1902 Theater an der Wien Wien
  • Der Rastelbinder Operette 20. Dezember 1902 Carl-Theater Wien
  • Der Göttergatte Operette 20. Jänner 1904 Carl-Theater Wien
  • Die Juxheirat Operette 21. Dezember 1904 Theater an Wien Wien
  • Die lustige Witwe Operette 30. Dezember 1905 Theater an Wien Wien
  • Das Fürstenkind Operette 7. Oktober 1909 Johann Strauß-Theater
  • Der Graf von Luxemburg Operette 12. November 1909 Theater an Wien Wien
  • Zigeunerliebe Operette 8. Jänner 1910 Carl-Theater Wien
  • Eva Operette 24. November 1911 Theater an Wien Wien
  • Endlich allein Operette 30. Jänner 1914 Theater an Wien Wien
  • Wo die Lerche singt Operette 1. Februar 1918 Königliche Oper Budapest
  • Die blaue Mazur Operette 28. Mai 1920 Theater an Wien Wien
  • Frasquita Operette 12. Mai 1922 Theater an Wien Wien
  • Paganini Operette 30. Oktober 1925 Johann Strauß-Theater
  • Der Zarewitsch Operette 26. Februar 1926 Metropol-Theater Berlin
  • Friederike Operette 4. Oktober 1928 Metropol Theater
  • Das Land des Lächelns Operette 10. Oktober 1929 Metropol-Theater Berlin
  • Schön ist die Welt Operette 3. Dezember 1930 Metropol-Theater Berlin
  • Giuditta Operette 20. Jänner 1934 Wiener Staatsoper

Siehe auch:



Bücher zum Thema Franz Lehár

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Franz_Leh%E1r.html">Franz Lehár </a>