Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. Juli 2017 

Franz Schreker


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Franz Schreker war ein österreichischer Komponist geb. am 23. März 1878 in Monaco gest. am 21. März 1934 in Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Werk

Bühnenwerke/ Opern

  • 1901 - 1902 : Flammen - 1 Akt
  • 1912 : Das Spielwerk und die Prinzessin - 2 Akte Prolog
  • 1912 : Der ferne Klang - Oper in 3 Akten
  • 1918 : Die Gezeichneten - Oper in 3 Akten
  • 1918 : Der Schatzgräber
  • 1924 : Irrelohe
  • 1924 - 1928 : Christophorus oder Die Vision einer Oper - Vorspiel 2 Akte (3 Bilder)
  • 1932 : Der Schmied von Gent

Orchesterwerke

  • 1896 : Love Song for string orchestra and
  • 1899 : Scherzo
  • 1899 : Symphonie in A Minor Op. 1
  • 1900 : Scherzo für Streichorchester
  • 1900 : Intermezzo - Satz für Streichorchester Op.
  • 1902 - 1903 : Ekkehard Op. 12. Symphonic overture for orchestra and organ
  • 1903 : Romantische Suite Op. 14
  • 1904 : Phantastische Ouvertüre Op. 15
  • 1908 : Der Geburtstag der Infantin
  • 1908 : Festwalzer und Walzerintermezzo
  • 1908 : Valse lente
  • 1908 - 1909 : Ein Tanzspiel
  • 1913 : Vorspiel zu einem Drama
  • 1916 : Chamber Symphony
  • 1928 : Kleine Suite für Kammerorchester
  • 1929 - 1930 : Vier kleine Stücke für grosses Orchster
  • 1932 - 1933 : Das Weib des Intaphernes - Melodrama
  • 1933 : Vorspiel zu einer grossen Oper

Sonstige Werke

  • Tanzspiele
  • Lieder

Weblinks




Bücher zum Thema Franz Schreker

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Franz_Schreker.html">Franz Schreker </a>