Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Freiburg im Üchtland


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Freiburg im Üchtland (frz. Fribourg rät. Friburg lat. Friburgum Nuithonum ) ist die Hauptstadt des Schweizer Kantons Freiburg . Die Stadt liegt im Bezirk Saane Sarine ).
Stadt Freiburg (Schweiz) - Zahlen und
  • Fläche: 928 01 Hektar
  • Höhe: mittlere Höhe 610 Meter über dem höchster Punkt ist der 702 Meter hohe
  • Einwohnerzahl: 36.355 Einwohner (Stand: Volkszählung 1990 )
  • Sprache: überwiegend Französisch (rund 21.240 Einwohner) und Deutsch (rund 8.288 Einwohner)
  • Auto-Kennzeichen: FR

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt wurde 1157 durch Berthold IV. von Zähringen gegründet.

Sie ist seit 1481 Mitglied der Schweizerischen Eidgenossenschaft .

Bildung

Schulen sowie Universität sind zweisprachig und auf allen Stufen auf Deutsch oder Französisch werden. In Freiburg bietet sich - einzigartig der Schweiz - auch die Möglichkeit eines Uni-Abschlusses.

siehe auch

Weblink



Bücher zum Thema Freiburg im Üchtland

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Freiburg_im_%DCchtland.html">Freiburg im Üchtland </a>