Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Fuchs (Panzer)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bei dem Panzer Fuchs handelt es sich um einen sechsrädrigen deutscher Produktion.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung

Entwickelt wurde der Fuchs 1966-1976 von Daimler Benz endgefertigt ab 1977 von Thyssen-Henschel in Kassel. Daimler Benz lieferte Motoren und Fahrgestelle ZF die und Jung-Jungenthal die Wannen.

technische Daten

  • Gewicht: 16 5 t
  • Länge: 6.750 mm Breite: 2.980 mm 2.300 mm
  • Motorleistung: 320 PS
  • Geschwindigkeit: Straße 96 km/h 10 km/h Wasser
  • Antrieb: Allrad Propellerantrieb im Wasser
  • Lenkung: über die beiden vorderen Achsen
  • Fahrbereich: Straße 800 km Gelände mind. km
  • Besatzung: 2 Mann plus Bedienmannschaft des

Bewaffnung Ausrüstung

  • Hauptbewaffnung: bis zu drei 7 62 MG3
  • Fenster aus Panzerglas Beschussblenden
  • integrierte ABC-Schutzanlage
  • 20 diverse Rüstsätze:
    • TPz 1 Truppentransporter (8 Mann) Führungsfahrzeug SanKfz
    • TPz 1A1 EloKa Varianten zur elektronischen ausgerüstet mit diversen Stör- bzw. Abhöranlagen (Hummel
    • TPz 1A2 Führung- und Funkfahrzeug mit Teleskopantenne als Funkstation oder mit Panzeraufklärungsradar RASIT
    • TPz 1A3 Spührfahrzeug für ABC (Atomare/Biologische/Chemische)
    • TPz 1A4
    • TPz 1A5
    • TPz 1A6
    • TPz 1A7 für den Balkaneinsatz zusätzlich

Verwendung

An die deutsche Bundeswehr wurden über Fahrzeuge ausgeliefert. Der ABC-Spürpanzer erwies sich als so wurde er verkauft an die USA die Niederlande die Türkei Saudi-Arabien Israel und

Ausblick

Zur Ablösung des Fuchs wird gegenwärtig gepanzerte Transport-Konfiguration (GFK) entwickelt.



Bücher zum Thema Fuchs (Panzer)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fuchs_(Panzer).html">Fuchs (Panzer) </a>