Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Fuselöle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Fuselöle sind mittlere Alkohole die bei der alkoholischen Gärung als Nebenprodukte des Hefestoffwechsels entstehen und in Bier Wein und Branntwein als Geschmacksträger. Fuselöle werden im Körper des Menschen zu Giftstoffen abgebaut die zur Verminderung Herzleistung und zur Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff führen können. Kopfschmerz Übelkeit und Müdigkeit sind die möglichen Folgen.




Bücher zum Thema Fuselöle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fuselalkohol.html">Fuselöle </a>