Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

GAP (Software)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
GAP (Groups Algorithms and Programming) ist ein Computer-Algebra-System . Es soll ähnlich wie Mathematica Rechnungen im Bereich der diskreten Algebra ausführen insbesondere im Gebiet der algorithmischen Gruppentheorie . GAP wurde zwischen 1986 und 1997 Lehrstuhl D für Mathematik an der RWTH Aachen entwickelt. Nach der Emeritierung des veranwortlichen J. Neubüser ging die Zuständigkeit für Entwicklung Pflege an die St. Andrews University in über.

GAP und sein Quelltext sind unter Copyleft -Bedingungen frei verfügbar. Die Software läuft auf Unix -System außerdem unter den Betriebssystemen Windows 9x und Apple Macintosh . Es werden mindestens 32 MB Plattenplatz die volle Distribution verwendet etwa 300 MB.

Externer Link



Bücher zum Thema GAP (Software)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/GAP_(Software).html">GAP (Software) </a>