Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

GLONASS


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
GLONASS ( Glo bal Na vigation S atellite S ystem) ist ein Satellitennavigationssystem das vom russischen Verteidigungsministerium betrieben wird. ähnelt in Aufbau und Funktionsweise dem US-amerikanischen GPS .

Die ersten drei Testsatelliten wurden im 1982 in ihre Umlaufbahn gebracht. Ursprünglich sollte System 21 Satelliten und 3 Resevesatelliten umfassen wurde diese Anzahl nie erreicht. Am 28.01. 2004 meldete Itar-Tass das Russland im Jahre weitere 3 Satelliten Uragan sputniks starten möchte damit bis 2005 sein eigenes Satellitennavigationssystem auf 16-18 Satelliten zu vervollständigen.

Im Januar 2003 kam die Leitung der ESA und Rosaviakosmos überein die GLONASS-M Satelliten zum Testen Hardware für das zukünftige System Galileo der EU zu nutzen. Experten halten Kombination von GLONASS und Galileo zu einem von Russland und der EU für möglich.

Weblink



Bücher zum Thema GLONASS

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/GLONASS.html">GLONASS </a>