Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Gabione


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Gabionen

Eine Gabione auch Steinkorb oder Drahtschotterkasten genannt ist ein mit Steinen gefüllter der in der Außenanlagenplanung von Landschaftsarchitekten und im Straßen- und Wegebau zum Aufbau von Wällen zur Errichtung von Lärmschutzanlagen für Stützwände zum Abstützen von Hängen eingesetzt wird. Der von Gabionen ist meist eine preisliche Alternative Einsatz von Fertigteilen oder monolithischen Mauern aus

Das Bild zeigt eine qualitativ schlechte Das Füllmaterial ist hier geschüttet eingebracht. Bei hochwertigeren (und damit teuereren) Gabionen wird zumindest Ansichtsfläche per Handarbeit mit geschichtetem Material ausgeführt.

Gabionen werden in der Regel in zwischen 0 5 m³ und 4 m³



Bücher zum Thema Gabione

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gabione.html">Gabione </a>