Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Galle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der in Gallenblase produzierten Gallensäure. Für andere Bedeutungen des Galle siehe Galle (Begriffsklärung)
Die Galle ist eine gelbe zähe Flüssigkeit die aus Gallensäuren bzw. ihren Amiden mit Glycin und Taurin Bilirubin Wasser und Cholesterin zusammensetzt. Sie wird in der Leber produziert in der Gallenblase gespeichert zu den Mahlzeiten in den ausgeschüttet und dient der Fett verdauung .

Inhaltsverzeichnis

Produktion

  • Menge 700 - 1200 ml / Tag
  • Die Galle wird in der Leber produziert

Anatomie der Gallenwege

  • Leberzelle
  • Gallengänge der Leber
  • Leberpforte mit Gallengang Pfortader und Art. hepatica
  • Ductus cysticus = Gallenblasengang
  • Gallenblase
  • Vatersche Papille + Sphincter Oddi

Funktion der Galle

  • Fettemulgierung zur leichteren Aufnahme von Fett im
  • Ausscheidung fettlöslicher Substanzen

  • Ohne Gallenblase kann man leben
  • Ohne ausreichend Galleproduktion kann man nur schlecht
  • Ohne Gallengänge kann man nicht leben
  • mit einem Gallenwegsverschluss kann man nicht leben

Untersuchung

  • Beschwerden des Patienten
  • Laborwerte
    • Bilirubin direkt indirekt
    • Gamma GT Alkal. Phosphatase
  • Ultraschall
  • ERCP
  • iv Galle
  • CT
  • NMR

Beschwerden

  • Gelbsucht =Ikterus
  • Gallenkolik
  • Fettunverträglichkeit
  • Fieber und entzündliche Schmerzen rechter Oberbauch

Krankheiten

  • Steine
    • in der Gallenblase
    • im Gallengang
  • Steinarten
    • 80% Cholesterinsteine
    • 20% Bilirubin- (Pigment-) Steine
    • 20% der Patienten haben verkalkte Steine aufgrund Prozesse
  • Steinkomplikationen
    • Kolik
    • Entzündung
    • Perforation
    • Gelbsucht durch mechanischen Aufstau
    • Pankreatitis
  • Steintherapie
    • Keine
    • Nahrungskarenz
    • ERCP und Papillotomie
    • Spasmolytika
    • Schmerzmittel
    • Antibiose
    • OP MIC
    • OP offen
    • OP mit Gallengangsrevision
    • T Drain
    • Ursofalk
    • Ultraschallsteinzertrümmerung
  • Entzündung
    • Cholezystitis
    • Cholangitis
    • meist mit Steinen
    • Erreger: ( Escherichia coli Ascariden)
    • Labor: kleines BB CRP
    • Therapie: Schmerz bekämpfen Fieber senken Abfluss schaffen ERCP und Papillotomie Antibiose OP
  • Gallenblasen und Gallenwegs Tumoren
    • selten meist spät erkannt
    • AdenoCa der Gallenwege:
    • Falls noch möglich OP
    • sonst Prognose schlecht

Weblinks

Didaktik

  • Ultraschall der Gallenblase mit Funktionstest
  • Patienten vorführen nach GB Op oder nach + Papillotomie
  • Fragen selbst beantworten und erarbeiten lassen
  • Gallensteine zeigen und fühlen lassen
  • Gallseife zeigen
  • Gallesaft zeigen und als Fettlöser einsetzen
  • Wasser/ Öl gemisch vorher nicht mischbar
  • Selbst Unterrichtsteile vortragen lassen

ICD 10 Galle

Krankheiten der Gallenblase der Gallenwege

(K80-K83)

K80 Cholelithiasis

K80.0 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis

Jeder unter K80.2 aufgeführte Zustand mit Cholezystitis

K80.1 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis

Cholezystitis mit Cholelithiasis o.n.A.

Jeder unter K80.2 aufgeführte Zustand mit (chronisch)

K80.2 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis

  • Cholelithiasis
  • Cholezystolithiasis
  • Gallenblasenkolik (rezidivierend)
  • Gallenstein (eingeklemmt):
    • Ductus cysticus
    • Gallenblase
  • nicht näher bezeichnet oder ohne Cholezystitis

K80.3 Gallengangsstein mit Cholangitis

Jeder unter K80.5 aufgeführte Zustand mit

K80.4 Gallengangsstein mit Cholezystitis

Jeder unter K80.5 aufgeführte Zustand mit (mit Cholangitis)

K80.5 Gallengangsstein ohne Cholangitis oder Cholezystitis

  • Choledocholithiasis
  • Gallenstein (eingeklemmt):
    • Ductus choledochus
    • Ductus hepaticus
    • Gallengang o.n.A.
  • Intrahepatische Cholelithiasis
  • Leberkolik (rezidivierend)
  • nicht näher bezeichnet oder ohne Cholangitis Cholezystitis

K80.8 Sonstige Cholelithiasis

K81 Cholezystitis

Exkl.: Mit Cholelithiasis (K80.-)

K81.0 Akute Cholezystitis

  • Angiocholezystitis
  • Cholezystitis:
    • eitrig
    • emphysematös (akut)
    • gangränös
  • Gallenblasenabszeß
  • Gallenblasenempyem
  • Gallenblasengangrän
  • ohne Gallenstein

K81.1 Chronische Cholezystitis

K81.8 Sonstige Formen der Cholezystitis

K81.9 Cholezystitis nicht näher bezeichnet

K82 Sonstige Krankheiten der Gallenblase

Exkl.: Nichtdarstellung der Gallenblase (R93.2)

Postcholezystektomie-Syndrom (K91.5)

K82.0 Verschluss der Gallenblase

  • Okklusion
  • Stenose
  • Striktur
  • Ductus cysticus oder Gallenblase ohne Stein

Exkl.: Mit Cholelithiasis (K80.-)

K82.1 Hydrops der Gallenblase

Mukozele der Gallenblase

K82.2 Perforation der Gallenblase

Ruptur von Ductus cysticus oder Gallenblase

K82.3 Gallenblasenfistel

Fistula:

  • cholecystocolica
  • cholecystoduodenalis

K82.4 Cholesteatose der Gallenblase

Stippchengallenblase

K82.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der

  • Adhäsionen
  • Atrophie
  • Dyskinesie
  • Funktionsuntüchtigkeit
  • Hypertrophie
  • Ulkus
  • Zyste
  • Ductus cysticus oder Gallenblase

K82.9 Krankheit der Gallenblase nicht näher

K83 Sonstige Krankheiten der Gallenwege

Exkl.: Mit Beteiligung von:

  • Ductus cysticus (K81-K82)
  • Gallenblase (K81-K82)

Postcholezystektomie-Syndrom (K91.5)

K83.0 Cholangitis

Cholangitis:

  • aszendierend
  • eitrig
  • primär
  • rezidivierend
  • sekundär
  • sklerosierend
  • stenosierend
  • o.n.A.

Exkl.:

  • Cholangitis mit Choledocholithiasis (K80.3-K80.4)
  • Cholangitischer Leberabszeß (K75.0)
  • Chronische nichteitrige destruktive Cholangitis (K74.3)

K83.1 Verschluss des Gallenganges

  • Okklusion
  • Stenose
  • Striktur
  • Gallengang ohne Gallenstein

Exkl.: Mit Cholelithiasis (K80.-)

K83.2 Perforation des Gallenganges

Ruptur des Gallenganges

K83.3 Fistel des Gallenganges

Choledochoduodenalfistel

K83.4 Spasmus des Sphinkter Oddi

K83.5 Biliäre Zyste

K83.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der

  • Adhäsionen
  • Atrophie
  • Hypertrophie
  • Ulkus
  • Gallengang

K83.9 Krankheit der Gallenwege nicht näher



Bücher zum Thema Galle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Galle.html">Galle </a>