Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Ganztagsschule


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Ganztagsschule hat den Anspruch Schüler einen großen des Tages unterzubringen.

Hierbei unterscheidet man die offene Ganztagsschule deren oft aus Arbeitsgemeinschaften bestehendem Nachmittagsangebot keine besteht und gebundene Ganztagsschule mit mindestens acht Anwesenheitspflicht.

Vorteile sind die Förderung der Zusammenarbeit Schüler und Lehrern da es am Nachmittag lockerer zugeht. Die Eltern haben auch die mehr ihrer Arbeit nach zu gehen auf von Familienzusammengehörigkeit und Einfluss auf die Kinder.

Die Kinder erhalten eine bessere Ausbildung auch ein Blick in die Staaten mit wie Schweden und Finnland zeigt. Diese Staaten schnitten bei der PISA-Studie gut ab.

Größter Nachteil für die Kinder ist Beschneidung der Freizeit die für individuelle Entwicklung Persönlichkeit sehr wichtig ist. Daher werden in Nachmittagsstunden auch mehr künstlerische oder sportliche Fächer

Diskussion in Deutschland

Die Anzahl der Befürworter von Ganztagsschulen in Deutschland. Es gibt etwa 1600 Ganztagsschulen allem in Nordrhein-Westfalen und Berlin.

Siehe auch: Liste politischer Konzepte

Weblinks



Bücher zum Thema Ganztagsschule

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ganztagsschule.html">Ganztagsschule </a>