Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Gardasee


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
---Sidenote START---
Bild
Daten
Name: Gardasee
Lage: Oberitalien
Fläche 369 98 km²
Länge 51 6 km
Breite 17 2 km
Umfang 158 4 km
maximale Tiefe: 346 m
Zuflüsse: Sarca
Abflüsse: Mincio
Höhe über NN : 65 m
Größere Städte am Ufer: Garda Riva
Gardone Riviera
Besonderheiten: größter See Italiens

Allgemein

Der Gardasee (Lago di Garda oder Lago di ist mit einer Fläche von 369 98 km² einer Länge von 51 6 km einer Breite von 17 2 km einem Umfang von 158 4 km und einer Tiefe von 346 Metern größte See Italiens .

Lage

In Oberitalien zwischen den Alpen und Po-Ebene ca. 65m über Meereshöhe liegt der im Norden in der Region Trentino im Osten im Veneto und im Westen in der Lombardei . Damit teilen sich die drei Provinzen (Norden) Verona (Osten) Brescia (Westen) und im alle drei gemeinsam die Verwaltung.

Weblinks



Bücher zum Thema Gardasee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Gardasee.html">Gardasee </a>