Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Garrensee


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Garrensee ist ein Binnengewässer in der Nähe der Stadt Ratzeburg in Schleswig-Holstein . Er liegt zusammen mit dem Plötscher See und der Schwarzen Kuhle in einer abflusslosen eiszeitlichen Senke .

Ein bei Ratzeburg zu stehen gekommener Gletscher hat hier Toteisblöcke mit seinem Schmelzwasser Sandern bedeckt. Nach der Schmelze des Eises die drei Seen zurück.

Aufgrund des fehlenden Abflusses ist der Sauerstoffgehalt der Seen relativ gering und abgestorbene sinken zu Boden und führen langsam zur Verlandung der Seen. Ein fortgeschrittenes Stadium dieses weist das Salemer Moor in der Nähe Seen auf.


Siehe auch Liste der Seen in Deutschland




Bücher zum Thema Garrensee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Garrensee.html">Garrensee </a>