Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Geiger-Müller-Röhre


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Geiger-Müller-Röhre ist ein Messsensor zur Messung der von ionisierender Strahlung wie α- β- und γ-Strahlung.

Bei dem Messsensor handelt es sich eine Röhre in deren Innerem sich eine Elektrode befindet. Das Innere der Röhre ist einem Edelgas gefüllt in dem bei einfallender einzelne Atome ionisiert werden. Da zwischen der Zentralelektrode und Mantel eine hohe Spannung anliegt und Ionen elektrischen Strom leiten kommt es zu einem Diese Stromimpulse werden meist von einem Geigerzähler aufgenommen und in eine Zählrate (Ereignisse Zeiteinheit) umgerechnet.

Siehe auch: Becquerel Dosisleistungsmessgerät



Bücher zum Thema Geiger-Müller-Röhre

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Geiger-M%FCller-Z%E4hlrohr.html">Geiger-Müller-Röhre </a>